Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

FAQs zu Verrechnung, Abrechnungszeiträumen, Vertragsbindung, Kündigung

Wie werden laufende Kosten verrechnet? Was sind die Abrechnungszeiträumen?

Hosting-Pakete werden üblicherweise 12 Kalendermonate (1 Jahr) im vorhinein verrechnet, ab Bereitstellung des Dienstes.

Auf Wunsch kann auch Quartals-weise oder Kalenderjahres-weise im vorhinein verrechnet werden.

Nur bei individuellen Paketen, bei denen regelmäßig nach Aufwand zu verrechnende Kosten dazukommen, ist monatliche Verrechnung üblich.

Was passiert wenn während des Abrechnungszeitraumes auf ein größeres Paket gewechselt wird oder Dienste hinzukommen?

In dem Fall werden zuerst die zusätzlichen Kosten bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraumes der bisherigen Dienste nachverrechnet.

Anschliessend wird wieder über den normalen Abrechnungszeitraum verrechnet.

Gibt es eine Vertragsbindung? Was ist wenn eine vorausbezahlte Dienstleistung vorzeitig nicht mehr benötigt wird?

Wir glauben bei Standard-Hosting-Paketen grundsätzlich nicht an das Konzept der "Vertragsbindung" a la Mobilfunkanbieter.

Unsere Hostingpakete können grundsätzlich formlos zu jedem Monatsende gekündigt werden.

Überschüssige vorausbezahlte Monate werden gutgeschrieben und nach Bekanntgabe einer Kontoverbindung zurücküberwiesen.

  • Keine Stichwörter